Tipps für die French Press

Der French Press oder die „französische Kaffeemaschine” ist ein Kaffeeextraktionssystem durch Infusion. Die Kaffeemaschine besteht aus einem zylinderförmigen Glas mit Deckel und Stempel, der mit einem Filter versehen ist. Den Kaffee erhält man, indem man gemahlenen Röstkaffee mit kochendem Wasser aufgießt.

Zubereitung

  • Kaffee frisch grob mahlen.
  • Die French Press mit heißem Wasser vorwärmen.
  • Auf den Boden der French Press den Kaffee gleichmäßig verteilen. Pro Tasse werden rund 6 g Kaffee pro 100 ml Wasser berechnet.
  • Wasser erhitzen. Sobald das Wasser aufgekocht ist, zirka 1 – 2 Minuten abkühlen lassen
  • Mit der Hälfte des heißen Wassers sehr langsam aufgießen. Dabei sollte die French Press im Kreis bewegt werden.
  • Einige Sekunden warten, dann vorsichtig den Kaffee mit einem Löffel umrühren.
  • Mit dem restlichen Wasser aufgießen und 3-4  Minuten warten. Dann den Filter/Stempel nach unten drücken.
  • Sofort danach den Kaffee in eine Tasse gießen. Es wird empfohlen, den Kaffee nicht in der French Press zu lassen.

Drucken

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv